Steubenhöft

Auf einen Blick

  • Cuxhaven

Von hier stachen die großen Atlantikdampfer in See.

Mit an Bord waren Auswanderer, die der alten Welt den Rücken und der neuen Welt ihren hoffnungsvollen Blick zuwandten. Schon seit dem Jahr 1889 hat das Steubenhöft einen Namen als Schiffsanleger. Benannt nach Friedrich Wilhelm von Steuben, erlangte das Steubenhöft seinen ruhmreichen Namen, als die Transatlantikschiffe zu Beginn des letzten Jahrhunderts zu groß wurden, um nach Hamburg einzulaufen. Cuxhaven nahm diesen Platz ein. Die eindrucksvollen Schnelldampfer und weltgrößten Schiffe der Hapag- und Cunard-Linie legten von nun an in Cuxhaven ab. Bis in die 1960er Jahre gab es von Cuxhaven aus einen regelmäßigen Schiffsverkehr in die neue Welt. Heute wird sie von Kreuzfahrt-, Fähr- und Seebäderschiffen genutzt.

Auf der Karte

Steubenhöft
Lentzstraße 1
27472 Cuxhaven - Cuxhaven
Deutschland

Tel.: +49 15257269411
E-Mail:
Webseite: hapaghalle-cuxhaven.de

Gut zu wissen

Das könnte Sie auch interessieren

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.