Beachsport

Beachsport in Cuxhaven

Die Füße im Sand, den Wind in den Haaren und die Sonne auf der Haut – schöner kann man Sport kaum machen. Beachvolleyball ist an vielen Stränden bereits der Renner. Aber schon mal Handball oder Fußball im Sand gespielt? Nein, dann auf nach Cuxhaven! Denn Cuxhaven gilt als Sportstadt des Nordens und man behauptet sogar, die Stadt am Meer sei die Wiege des Beachhandballs!

Beachvolleyball

Wer im Urlaub Beachvolleyball spielen oder lernen möchte, der ist in Cuxhaven genau richtig. Denn sowohl Erwachsene als auch Kinder können von Ende Juni bis Ende August Beachvolleyball erlernen oder optimieren.

Gästeturniere

Im Juli und August findet einmal wöchentlich auf den Nebencourts des VGH Stadions am Meer ein Gästeturnier statt. Die Teilnahme ist für Gäste des Nordseeheilbades Cuxhaven spontan und kostenlos möglich.

Cuxhaven gilt als Wiege des deutschen Beachhandballs.

Zwei Mannschaften mit jeweils vier Spielern treten beim Beachhandball gegeneinander an. Im VGH Stadion am Meer befindet sich den ganzen Sommer entlang ein Beachhandball-Court zum Ausprobieren.

Sommer, Sonne, Meer und Strandfußball

Beachsoccer ist eine Abwandlung vom herkömmlichen Rasenfußball, die auf Sand praktiziert wird. Gespielt wird barfüßig mit je vier Feldspielern und einem Torhüter pro Mannschaft. Im Vergleich zum regulären Fußball sind das Feld und die Tore deutlich kleiner.

Fußballteams und Strandsportbegeisterte erleben die Faszination Beachsoccer hautnah im VGH Stadion am Meer am Duhner Strand - direkt vor der einzigartigen Kulisse des Weltnaturerbes Wattenmeer. Diese rasante Funsportart der Damen- und Herren-Teams erfordert einzig einen passenden Ball, der barfuß über den warmen Sand gejagt wird. Ob nun aktiv auf dem Platz oder als Zuschauer auf den Sitzreihen: Beach-Soccer macht einfach Spaß.

Während der Sommerferien finden regelmäßig Beach-Animationen im Soccer und Volleyball statt. Weitere Informationen sind im aktuellen Veranstaltungskalender zu finden.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.