Von Sibirien über das Wattenmeer nach Westafrika: Wie finden Zugvögel ihren Weg?

Auf einen Blick

Vortrag von Prof. Dr. Henrik Mouritsen, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Millionen Zugvögel überqueren auf ihren Wegen von den Brut- in ihre Überwinterungsgebiete und zurück ganze Kontinente, Ozeane, Gebirge und Wüsten. Ihr Ziel erreichen sie meist punktgenau – sogar, wenn sie zum ersten Mal unterwegs sind. Diese unglaubliche Navigationsfähigkeit von Langstreckenziehern, deren Gehirn nur wenige Gramm wiegt, beschäftigt Wissenschaftler seit Jahrzehnten.

Prof. Dr. Henrik Mouritsen ist der renommierteste Wissenschaftler auf diesem Gebiet. Er hat die interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Neurosensorik“ an der Universität Oldenburg ins Leben gerufen, die auf verschiedenen Wegen die Mechanismen der Langstreckennavigation bei Vögeln und Insekten erforscht.

Sein lebendiger Vortrag gibt den aktuellen Stand der Wissenschaft zur Orientierung von Zugvögeln kompetent wieder.

Anmeldung erforderlich unter Tel. 04721 700-70400 und wattbz@cuxhaven.de.

Weitere Termine

Auf der Karte

UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven
Nordheimstraße 200
27476 Cuxhaven
Deutschland

Tel.: 04721 /700 70 400
E-Mail:

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.