© Stefanie Volkmar

Das Stadttheater präsentiert: Pippi Langstrumpf

Auf einen Blick

Alle kennen sie, alle lieben sie: Pippi Langstrumpf

Pippilotta Victualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf zieht nach langer Seefahrt mit ihrem Pferd und dem Affen Herrn Nilsson in die Villa Kunterbunt ein. Darüber freuen sich die braven Geschwister Annika und Thomas, denn Pippi ist super stark, herrlich unerzogen und lügt ganz wundervoll. Pippis Mutter ist gestorben, als sie noch ganz klein war und ihr Vater, ein Seeräuber, auf See verschollen, doch Pippi glaubt ganz fest daran, dass er noch lebt.

Frau Prysselius, die Vorsitzende des Waisenrates, versucht mit allen Mitteln, Pippi in das Kinderheim der Stadt zu zwingen, aber Pippi schert das wenig und selbst die Polizei hat keine Chance, sich gegen Pippi durchzusetzen. Durch ihr ungewöhnliches Verhalten
verblüfft sie alle Erwachsenen, läutert sogar zwei Diebe, die sich an ihren Koffer voller Goldstücke ranmachen wollen und beeindruckt Annika und Thomas immer wieder aufs Neue mit ihren lustigen Späßen.

Als Pippis Vater dann tatsächlich in dem kleinen Städtchen auftaucht, um sie für immer mit sich auf hohe See zu nehmen, ist Pippis Freude überschwänglich, doch Annika und Thomas sind zutiefst unglücklich, dass sie ihre neugewonnene Freundin für
immer verlieren sollen…

Ab 4 Jahren

Anmeldung erforderlich über die Kulturinformation unter Tel. 0 47 21/6 22 13, vor Ort im Schlossgarten 2 oder unter www.cuxhaven.de/tickets.


Weitere Termine

Auf der Karte

Stadttheater Cuxhaven
Rathausstr. 21
27472 Cuxhaven
Deutschland

E-Mail:

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.