Windsurfen

Windsurfen in Cuxhaven

Rauf aufs Brett, rein in die Wellen und ab mit dem Wind! Windsurfen ist seit Jahrzehnten eine der beliebtesten Wassersportarten auch in Cuxhaven. Mit seinem Stehbereich ist das Revier ideal für blutige Anfänger, aber auch ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Gebiet für passionierte Profis. Mit den großen Containerschiffen als Kulisse und dem stetig wehenden Wind ist Cuxhaven ein Top-Spot für Windsurfer!

Ausgewiesene Surfstrände sind im Kurteil Sahlenburg, am Sahlenburger Strand und im Centrum in der Grimmershörnbucht. Aufgrund starker Unterströmung ist das Surfen allerdings nur am Sahlenburger Strand empfehlenswert.

Sicherheitshinweise

Aus gefahrenpräventiven Gründen folgt der wichtige Hinweis auf § 26 (5) SeeSchStrO für die Surfzonen in Döse und Sahlenburg:

"Segelsurfer und Kitesurfer müssen vor Stellen mit erkennbarem Badebetrieb oder gekennzeichneten Badegebieten im Wasser außerhalb des Fahrwassers einen Abstand von mindestens 50 Metern von der seeseitigen Begrenzung des Badegebietes und gegenüber allen Badenden einhalten. Die Geschwindigkeit ist so anzupassen, dass eine Gefährdung, Schädigung oder Behinderung der Badenden ausgeschlossen ist und Belästigungen auf ein nach den Umständen unvermeidbares Maß reduziert werden."

 

 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.